Immobilienexperten für Stuttgart

Der Experten-Blog - Von Anfang an gut informiert.

Unterbrochene Eigentümerversammlung

Zwischenzeitliche Beratung mit dem Rechtsanwalt ist nur in Ausnahmefällen gestattet Darf eine Wohnungseigentümerversammlung unterbrochen werden, damit einer der Eigentümer sich mit seinem Rechtsanwalt beraten kann? Ganz beiläufig wird in diesem Urteil eine sehr praxisrelevante Frage beantwortet. Auf einer Wohnungseigentümerversammlung stritten sich die Parteien um die Bestellung einer Verwalterin. Mehrere Mitglieder baten um eine Unterbrechung der […]

Immobilien als Kapitalanlage – die Qualität der Vermietung zählt

Die Immobilien Kapitalanlage steht hoch im Kurs. Und das nicht nur in Niedrigzinsphasen mit mangelnden Alternativen auf dem Kapitalmarkt. Dennoch: Das Risiko wird häufig unterschätzt. Falsche Entscheidungen führen schnell zu einer Minimierung oder gar zum Verlust der Rendite. Behalten Sie die Rendite im Auge! Die gute Nachricht zuerst: Immobilien als Kapitalanlage erzielen grundsätzlich stabile Durchschnittsrenditen […]

Sanierung unter Denkmalschutz stehender Mehrfamilienhäuser

Das Mehrfamilienhaus als Altbau genießt als Wohn- und Renditeobjekt große Beliebtheit. Stuttgart verfügt über einen schönen Bestand an Jugendstilhäusern und attraktiven – unter Denkmalschutz stehende – Mehrfamilienhäusern. Sie prägen noch heute den Charakter in den beliebten Stadtbezirken West, Süd oder Ost und sind aus Stuttgart nicht wegzudenken. Eigentümer einer denkmalgeschützten Immobilie stehen in der Verantwortung, […]

Hausverkauf und Steuern

Besitzen Sie ein Haus und möchten dieses verkaufen, dann müssen Sie unter Umständen auf den realisierten Veräußerungsgewinn beim Hausverkauf Steuern bezahlen. Ob der Gewinn mit Ihrem persönlichen Einkommenssteuersatz versteuert wird oder nicht, hängt davon ab, ob Sie das Haus selbst genutzt oder es vermietet haben. Alle privaten Veräußerungsgeschäfte sind steuerpflichtig In Deutschland sind gemäß § […]

Unterlagen Hausverkauf – Mit vollständigen Angaben vermitteln Sie einen professionellen Eindruck

Der Verkauf einer Immobilie umfasst viele kleine Teilschritte: Zu den Pflichtaufgaben zählt die Zusammenstellung wichtiger Unterlagen für potenzielle Kaufinteressenten. Überblick: Unterlagen Hausverkauf Unverzichtbar für einen erfolgreichen Immobilienverkauf sind sämtliche Daten und Fakten zu der Immobilie. Zu den Objektunterlagen zählen zum Beispiel Angaben zum Baujahr, zur Zimmeranzahl oder die Flächenangaben. Außderdem sollten Sie folgende Daten und […]

Mängel arglistig verschwiegen: Der Gewährleistungsausschluss schützt Immobilienverkäufer nur begrenzt

Das Verschweigen von Mängeln fliegt nahezu immer auf – zumindest bei Grundstücksgeschäften. Ein Käufer erwarb ein älteres Haus für 93.000 EUR. Im Keller gab es Farb- und Putzabplatzungen, die auf Feuchtigkeitsschäden hinwiesen. Der Verkäufer verschwieg allerdings, dass bei starken Regenfällen Wasser in den Keller eindringt. Im Kaufvertrag vereinbarten die Parteien einen Gewährleistungsausschluss. Wegen des Wassereinbruchs […]

Einbau von Rauchwarnmeldern: Mieter muss die Umlage der Wartungskosten akzeptieren, die Anschaffungskosten nicht

Inwieweit Mieter die gesetzlich vorgeschriebenen Rauchwarnmelder selbst installieren dürfen und welchen Eingriff sie diesbezüglich seitens des Vermieters in Kauf nehmen müssen, hat das Landgericht Hagen kürzlich entscheiden müssen. Eine Mieterin hatte eigenständig Rauchwarnmelder in ihrer Wohnung installiert und wollte deshalb nicht, dass der Vermieter selbst neue Geräte installiert. Zudem wehrte sie sich gegen die Übernahme […]

Kappungsgrenze bei Mietanpassung beachten

Kappungsgrenze: Mietanpassung bei größerer Wohnfläche und zeitgleicher Mieterhöhung Wenn die Wohnung tatsächlich größer ist als im Mietvertrag angegeben, kann der Vermieter mehr Miete verlangen. Aber auch hier sind ihm Grenzen gesetzt. Der Fall spielt in Berlin. Laut Mietvertrag sollte die Wohnung 157 qm haben, tatsächlich sind es 210 qm. Die Vermieterin wollte nun eine Mieterhöhung […]

Werbeaussagen haben rechtlich verbindliche Wirkung

Immobilienkauf: Wird der „unverbaubare“ Skylineblick doch verbaut, ist eine Rückabwicklung möglich. Aussagen in Werbeprospekten kommt durchaus rechtliche Relevanz zu, so wie in diesem Fall des verbauten Skylineblicks. Ein Mann erwarb eine Eigentumswohnung in Frankfurt am Main. Sie sollte über 300.000 EUR kosten. Im Verkaufsprospekt wurde mit dem „unverbaubaren Skylineblick“ geworben. Leider kam es aber anders, […]

Beschreibung gehört in den Kaufvertrag

Wer schreibt, bleibt: Kaufentscheidende Immobilieneigenschaften gehören explizit in den Kaufvertrag. Eigenschaftsbeschreibungen von Immobilien führen ohne urkundliche Erwähnung in der Regel nicht zu Ansprüchen auf Mängelgewährleistung. Ein Ehepaar hatte mit notariellem Kaufvertrag ein Haus zu einem Preis von 550.000 EUR gekauft. Wie üblich waren die Rechte wegen Sachmängeln am Grundstück ausgeschlossen. Im Expose und im Internet […]

1 3 4 5 6

Man liest viel Gutes über uns. Nicht nur im Internet.

Pressestimmen Schwäbische BauBoden Immobilien

Wohndesign MagazinSchöner Wohnen MagazinStuttgarter ZeitungSüdwestrundfunkImmobilien-Magazin BellevueStuttgart Magazin LIFT
© 2020 Schwäbische BauBoden Immobilien – Entwicklung · Kauf & Verkauf · Vermietung